Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
PRAXIS UND PROJEKTE >>
Tauschwelten - Deine Welt in meinen Augen

Fachschüler*innen verschiedener Fachrichtungen (u. a. Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege) erarbeiten mit Kindern mit und ohne Fluchterfahrungen ein Theaterstück, das ihre Migrationsgeschichte nacherzählt.

Jugendliche der Berufsschule mit Schwerpunkten im Bereich der Humandienstleistungen (Altenpflege, Sozialpädagogik, Heilerziehungspflege, persönliche Assistenz) haben gemeinsam mit Kindern eigenständig ein Theaterstück produziert. Mittels verschiedener theaterpädagogischer Methoden wurden Geschichten erzählt, welche die Lebenswelt der Kinder mit Flucht- bzw. Migrationsgeschichte widerspiegelten. Jedes Kind konnte sich eine eigene Lieblingsrolle wählen und die Geschichten um diese Rolle selbst entwickeln. In diesen Geschichten verarbeiteten sie ihre eigene Lebenswelt. Die einzelnen Episoden wurden schließlich zu einem gemeinsamen Stück zusammengesetzt. Hierbei wurden sie von einer Lehrkraft und einer Theaterpädagogin begleitet. Die Fachschüler*innen waren aktiv an der Entwicklung des Stücks beteiligt. Um die Kommunikation zwischen den Fachschüler*innen und den Kindern mit Fluchterfahrung zu ermöglichen, wurden Dolmetscher*innen eingesetzt. Einige Schüler*innen übernahmen die Patenschaft für die Kinder. Zum Abschluss des Projekts fanden zwei Aufführungen auf der Hinterbühne des Theaters an der Ilmenau statt.

 

 

 

Die Berufsschule ist eine der ersten in der Region, die sich mit dem Thema Inklusion befasst und sich darum bemüht, die Schule für unterschiedliche Menschen zugänglich zu machen. Dazu wurden verschiedene neue Angebote geschaffen. U. a. soll Kulturvermittlung in ländlichen Regionen, die wenig kulturelle Angebote bieten, etabliert werden. Da im Landkreis Uelzen zahlreiche Flüchtlingsfamilien untergebracht sind, sollten die Schüler*innen außerdem in der direkten Begegnung für ihre Situation sensibilisiert werden.

 

Beteiligte Partner

Außerschulische Partner

Theater zur weiten Welt e. V.
Grenzstraße 8
21337 Lüneburg
Fon: 04131.999 66 61
info(at)theaterzurweitenwelt.de
theaterzurweitenwelt.de

Schulische Partner

Georgsanstalt BBS II Uelzen
Esterholzer Straße 71
29525 Uelzen
Fon: 0581.971 23 50
www.georgsanstalt.de

Es waren weitere außerschulische Partner am Projekt beteiligt.

Ort

Uelzen

Jahre

2015 bis 2016

Dokumentation

Fotos: Barbara Kaiser, Marina Ratt



2837 mal gelesen

nach oben | zurück
Demokratie in Not – Aufruf zum Innehalten

/// TERMINKALENDER


Kinderrechte-Bus auf Deutschland-Tour
22.06.2019–13.10.2019 - Bundesweit
Die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen feiert in...

Tagung „Kultur inklusiv – netzwerken! partizipieren! bilden!“
13.09.2019–15.09.2019 - Hildesheim
Bei der Tagung des Roemer- und Pelizaeus-Museums Hildesheim ...

Seminar zu Sprachanimation
19.09.2019–22.09.2019 - Warschau (Polen)
Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) veranstaltet eine „S...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz