Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
PRAXIS UND PROJEKTE >>
Meinen Kiez verändern! Orte der Vielfalt – Orte der Inklusion
Auf einer Online-Plattform können Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund ihre Meinung gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit in Berlin sichtbar machen und damit Orte des Miteinanders in ihrem Kiez stärken....

> mehr


Inklusiver TandemFreiwilligendienst
Als Inklusionsbotschafter engagieren sich junge Menschen mit Behinderungen in den Landkreisen Esslingen und Rems Murr. Gemeinsam mit Menschen ohne Behinderungen suchen sie im Rahmen eines Freiwilligendienstes in Jugendeinrichtungen und Jugendringe auf....

> mehr


Mittelfränkisches Jugendgospelprojekt
Musik ist nicht nur ein Sprachrohr, um sich für Politik und Gesellschaft stark zu machen. Musik verbindet über die gemeinsame Begeisterung. Dies stellt der Gospelchor für Mädchen im Alter von 13 bis 18 Jahren mit und ohne Fluchterfahrung unter Beweis....

> mehr


„Welche Richtung?“ – Jugendliche erzählen ihre Geschichten in Trickfilm
In einem einwöchigen Ferienworkshop haben sich 15 Jugendliche - Flüchtlinge aus Afghanistan und Eritrea sowie ein Deutscher mit Migrationshintergrund - kreativ-gestalterisch mit ihrer eigenen Geschichte auseinandergesetzt. ...

> mehr


SIN -Studio im Netz: Refugee QR-Code-Poster
Eine QR-Code-Bildungsroute führt Kinder und Jugendliche durch die neue Heimat München. Mithilfe von Foto- und Video-Inhalten auf Tablets erorbern sie markante Punkte bei der von Jugendlichen erstellten Stadtrallye....

> mehr


SIN - Studio im Netz: muc-welcome
Mit der App "Aurasma" können Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrung Orientierungspunkte in München mit Botschaften markieren. Mit Videos, Fotos und Text erschließen sie zügig ihre alte und neue Heimat....

> mehr


Kunstasyl
Mit der Frage, wie Menschen, die fliehen mussten und in Berlin Beheimatete einen gemeinsamen sozialen Raum schaffen können, beschäftigt sich das Projekt Kunstasyl seit dem Jahr 2014....

> mehr


Kabawil: al-ʿāʾilatu العائلة Familie
In einem Musik- und Tanzprojekt teilen Düsseldorfer und geflüchtete Jugendliche Erfahrungen ihrer Lebensreisen mit dem Publikum. ...

> mehr


Hajusom: Zukunftskünste
Der Verein Hajusom e. V. führt junge Menschen mit und ohen Fluchterfarhung mit internationalen Künstler*innen zusammen. Sie erarbeiten gemeinsam Theater-Performances mit Live Musik, literarischen Texten und Kunst-Aktionen....

> mehr


Kulturgutschein für Flüchtinge
Die Jugendkulturfabrik Brandenburg e. V. ermöglicht mit ihren sogenannten "Kulturgutscheinen" Flüchtlingen den niedrigschwelligen und kostenfreien Zugang zu Angeboten im Haus der Offiziere (HdO) sowie an Workshops, AGs und Außenveranstaltungen. ...

> mehr


 


 


nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz